Chamerstrasse 44, 6331 Hünenberg
+41 41 511 10 10

Datenanreicherung

Durch eine Datenanreicherung Ihrer Kundendaten mit externen Merkmalen entfalten Sie Ihr volles Kundenpotential.

Damit Ihre Kundendaten ihr höchstes Potenzial entfalten können, bedarf es einer zusätzlichen Datenanreicherung mit spezifischen soziodemografischen Merkmalen, auch geografische Informationen können nützlich sein.

Wir reichern Ihre Kundendaten mittels eines Matching an. Das Matching kann über die vollständige Adresse, die Liegenschaft oder die PLZ erfolgen.

Durch die Anreicherung Ihrer Kundendaten mit den erwähnten Fremddaten, erhalten Sie ein umfassenderes Bild Ihrer Kunden. Dieses führt zu genaueren Analysen und besseren Selektionen.

puzzle
Marktdaten Schweiz

Marktdaten sind alle vorhandenen Daten, welche den Markt oder Kunden beschreiben. Das können soziodemografische Merkmale wie Alter, Geschlecht und Kaufkraft aber auch geografische Informationen oder Informationen zur Mediennutzung und zum Konsumverhalten sein.

Marktdaten sind auf verschiedenen Ebenen (Personen-, Liegenschafts- oder PLZ-Ebene) vorhanden. Teilweise sind die Daten gratis verfügbar oder müssen eingekauft werden. Wir stellen die für Sie relevanten Marktdaten zusammen und führen spezifische Marketinganalysen durch.

Sie möchten selbst eine Analyse durchführen, aber Ihnen fehlen die entsprechenden Daten? Kein Problem – wir bieten unseren Kunden auch eine Vielzahl von qualitativ hochwertigen Daten zum Kauf an und unterstützen Sie bei ihrer eigenen Marktanalyse.

Kaufkraft berechnen

Wir aktualisieren unsere Daten zur Kaufkraftberechnung mehrmals jährlich und machen sie Ihnen verfügbar: Unsere Kaufkraftmodelle entwickeln wir auf der Basis verschiedener Datenquellen. Diese lassen sich schweizweit auf mehrere Datenebenen vertikal herunterbrechen. Von grosser Bedeutung ist insbesondere der Kaufkraftindex als Anhaltspunkt für den Umsatz, der von einem Kunden oder einer Kundengruppe zu erwarten ist. Oftmals wird der Hauptumsatz von nur wenigen Kunden generiert. Als Faustformel kann gelten, dass 10 bis 20% der Kunden für 80% der Unternehmensgewinne verantwortlich zeichnen. Im Gegenzug verursachen bis zu 40% der Kunden lediglich einen geringfügigen Umsatz und die restlichen 40% der Kunden generieren sogar nur Kosten. Aus eben diesem Grunde sind verlässliche Kaufkraftdaten zur Berechnung der Kaufkraft potenzieller Kunden enorm wichtig.

Jetzt Kontakt aufnehmen

From Data to Marketing Excellence – wir helfen Ihnen bei allen Fragestellungen und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!