Chamerstrasse 44, 6331 Hünenberg
+41 41 511 10 10

Buyer Persona

Personas (kurz für Buyer Personas) verhelfen Ihnen zu einem klaren Bild Ihrer Kundschaft und Ihrer Zielgruppen, vor allem bezüglich deren

  • Kaufverhalten
  • Lebenssituation
  • Herausforderungen
  • Interessen
  • Bevorzugten Kommunikationskanälen sowie
  • Erwartungen und Anforderungen an Ihr Unternehmen
Ihr Nutzen

Wenn Sie Personas erstellen, kennen Sie die verschiedenen Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kundschaft.
Mit diesem Wissen können Sie

  • Ihre Strategie und Marktpositionierung optimieren.
  • Ihr Sortiment und Ihre Inhalte den Kundenbedürfnissen und Zielgruppen stärker anpassen.
  • Die Customer Experience erhöhen und individualisieren.
  • Ihr Customer Lifecycle Management inkl. Kommunikation optimieren und personalisieren.
Unser flexibles Konzept

Wir erstellen für Sie Personas mit Merkmalen, die individuell auf Ihre Fragestellungen und Strategie abgestimmt sind.
Unser systematischer Ansatz für die Entwicklung von Personas ist stark datenorientiert, geht jedoch deutlich über eine Zielgruppenanalyse hinaus. Wir kombinieren quantitative Daten (z.B. CRM-Daten online und offline, externe Daten) sowie qualitative Daten (z.B. Befragungen). Dies ermöglicht eine 360-Grad-Sicht auf Ihre Kunden und somit die Erstellung von differenzierten Buyer Personas.
Bei der Auswahl der verwendeten Datenquellen bieten wir Ihnen jedoch mit unserem modularen Vorgehen grösstmögliche Flexibilität. Sie bestimmen mit, auf welcher Informationsgrundlage die Personas aufbauen.

Mögliche Quellen für Ihre Personas Merkmale :

  • Workshop (zur Bedarfsermittlung bei Ihnen)
  • Kundenbefragungen (quantitative und/oder qualitative Befragung Ihrer Kunden: was erwarten sie)
  • Clustering auf externen oder internen Verhaltensdaten
  • Persona-Entwicklung aus gewonnenen Informationen
  • Implementierung der Personas in Geschäftsprozesse
  • Rückabbildung der Personas auf Kundenebene
  • Nutzbarmachen der Personas z.B. im CCCM
Implementierung

Unser Konzept umfasst nicht nur die Entwicklung von Personas, sondern auch deren Umsetzung in Ihren Prozessen:

  • Klassifikation Ihrer bestehenden Kunden sowie Neukunden
  • Einspielung der Buyer Personas nach Möglichkeit in Ihre Marketing (Automation) Tools
  • Selektion für persona-basierte Mailings
  • Strategien für Persona-Marketing
Datenanreicherung

Sie können mit Ihren eigenen Daten keine nutzenbringende Buyer Personas erstellen? Mit unserer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit WEMF Werbemedienforschung bieten wir Ihnen die passende Lösung.

Kundensegmentierung

Vielfach ist Kundensegmentierung ein erster Schritt dahin, datenbasierte Subgruppen innerhalb des Kundenbestands zu unterscheiden.
Personas stellen dann eine Erweiterung dar, in dem vermehrt individuelle Wünsche, Ansprüche und Herangehensweisen an Produkte auf Kundenseite berücksichtigt werden.

Die Kundensegmentierung eines Kundenstamms dient also dazu, Kunden mit ähnlichem Muster zu gruppieren und die daraus resultierenden Erkenntnisse und Informationen für Marketingmassnahmen zu nutzen.

Für die Kundensegmentierung werden viele Informationen aus der 360-Grad-Kundensicht genutzt. Im Fokus stehen die Sozio-Demographie, der Kundenlebenszyklus und das Kaufverhalten im Vordergrund: Welche Produkte kauft der Kunde zu welchem Zeitpunkt? Ist der Kunde beispielsweise Rabatt affin? Zusätzlich können heute auch Daten über den Customer Journey genutzt werden, um die Online-Affinität des Kunden in verschiedenen Facetten zu beschreiben.

Jeder Kunde ist einzigartig und will individuell behandelt werden. Firmen, die es schaffen auf Ihre Kundschaft möglichst individuell einzugehen, haben eine höhere Kundenbindung. Trotzdem kann es für ein Unternehmen oftmals nicht sinnvoll sein, jeden einzelnen Kunden individuell zu bearbeiten. Hier setzt unsere Kundensegmentierung an. Aus der Customer Journey, dem Kaufverhalten und den soziodemographischen Merkmalen der unterschiedlichen Kunden lassen sich homogene Gruppen ermitteln, die über gleiche Eigenschaften, Interessen und Verhaltensmuster verfügen. Diese Kundensegmente sind in sich homogen und untereinander möglichst heterogen.
Die Datenbasis für eine Kundensegmentierung können unternehmensinterne Verhaltensdaten und/oder extern angereicherte Informationen sein.

WEMF

CRM-Daten oder vorhandene Kundenbefragungen enthalten nicht immer jene Merkmale, die für die Entwicklung nutzenbringende Buyer Personas notwendig sind. Die Daten aus der Konsum-Medien-Studie von WEMF – unser Partner für Werbemedienforschung – bieten sich hier als optimale Ergänzung an.

Ihr Nutzen

Wenn Sie mithilfe von WEMF-Daten Ihre Personas erstellen, haben Sie folgende Vorteile:

  • Eine grosse Auswahl an relevanten Personas-Merkmalen
  • Eine rasche Umsetzung ohne zusätzliche Datenerhebung bei Ihren Kunden
  • Umfassende Informationen über die bevorzugten Kommunikationskanäle Ihrer Buyer Personas bzw. Ihrer Zielgruppen
Konzept und Implementierung

Bei der Umsetzung folgen wir unserem systematischen und stark datenorientierten Ansatz, der jedoch deutlich über die klassische Zielgruppenanalyse hinausgeht. Im ersten Schritt erstellen wir Buyer Personas anhand Ihrer vorhandenen Daten und der WEMF-Daten. Im zweiten Schritt bilden wir die Personas mithilfe von spezifischen Regelwerken oder Algorithmen in Ihren Kundendaten (d.h. in Ihren Systemen) ab. Im dritten Schritt ermitteln wir die bevorzugten Kommunikationskanäle der Buyer Personas.

Jetzt Kontakt aufnehmen

From Data to Marketing Excellence – wir helfen Ihnen bei allen Fragestellungen und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!