Geomarketing

Geomarketing bietet Ihnen die Möglichkeit, das Marketing und den Vertrieb mit geographischen Informationen zu bereichern. Sie können räumliche Strukturen untersuchen und mit anderen Erkenntnissen kombinieren. Typische Anwendungsgebiete sind Standortanalysen, Vertriebsplanungen oder Potenzialanalysen (regionale Marktdurchdringung).

Geomarketing setzt ein Geoinformationssystem (GIS) voraus, um mit angereicherten Geodaten die gewünschten Geoanalysen durchführen zu können.

Geomarketing Software

Geomarketing Software (auch Geoinformationssystem = GIS) bietet Funktionalitäten wie Kartendarstellungen, Fahrzeiten- und Isochronenberechnungen, Vertriebsgebietsoptimierungen und vieles mehr. Nur mit einem GIS kann Geomarketing überhaupt sinnvoll betrieben werden.

Es gibt auf dem Markt bekannte Anbieter von Geoinformationssystemen wie ESRI, MapInfo, RegioGraph oder auch QGIS als Open Source-Lösung. Da die Anforderungen an eine Geomarketing Software sehr unterschiedlich und die Anschaffungskosten je nach Lösung erheblich sind, gilt es genau abzuwägen. GIS heisst nicht Geomarketing, deswegen sind benötigte Geomarketing Funktionalitäten zu vergleichen. Des Weiteren gibt es heute günstige oder sogar kostenlose Alternativen zu den etablierten Geoinformationssystemen.

Geodaten

Geodaten bilden die geographische Datengrundlage für Darstellungen und Auswertungen. Die Geodaten können in einem Geoinformationssystem als sogenannte Layer hinterlegt werden. Zu den wichtigsten Layern bei den Geodaten gehören Postleitzahlen, Gemeinden, Strassen, Rasterdaten oder Liegenschaften. Zu allen Geodaten Layern können Daten für die Geoanalyse angereichert werden.

Zur Unterstützung von Potenzialanalysen können Marketingdaten zur Bevölkerung (z.B. Kaufkraft) oder zu Unternehmen (z.B. NOGA-Code) hinzugefügt werden. Und auch Ihre unternehmensinternen Daten können zu den Geodaten angereichert werden.

Mit einer Geomarketing Software können auch Geodaten generiert werden, die dann für weiterführende Analysen im Data Mining eingesetzt werden können (z.B. Fahrzeiten). Geomarketing ist somit auch Zulieferer für das Data Warehouse.

Geoanalysen

Geoanalysen können eigenständige Analysen sein, die sich primär mit Fragen aus dem Geomarketing beschäftigen. Oft ist aber eine Geoanalyse nur ein Baustein in einem umfassten Projekt im analytischen CRM. Für Geoanalysen werden typische Funktionen wie Fahrzeitberechnung, Isochronenberechnung oder Gebietsoptimierungsalgorithmen eingesetzt, um neue Erkenntnisse zu gewinnen oder um POS/Vertriebsgebiete zu optimieren.

Webkarten

Webkarten werden eingesetzt, um die Resultate einer Geoanalyse für die Auftraggeber (Intranet) oder auch die Öffentlichkeit (Internet) bereitzustellen. Oft werden reduzierte GIS Geomarketing Funktionen auf den Webkarten zur Verfügung gestellt, um Layer ein- und auszublenden, zu zoomen und zu drucken. Webkarten können auch problemlos in eine Website integriert werden.

Unser Dienstleistungsangebot im Bereich Geomarketing:

  • Bedürfnisabklärungen im Geomarketing
  • Geomarketing Konzepte mit CRM Systemintegration
  • Evaluationen von Geoinformationssystemen
  • Geomarketing Projekte umsetzen
  • Geodaten mit Marketingdaten und unternehmensinternen Daten anreichern
  • Webkarten erstellen und auf Ihre Website integrieren
  • Einmalige und wiederkehrende Geoanalysen durchführen


Wir unterstützen Sie bei der Integration von Geomarketing in Ihre CRM Prozesse.

Geomarketing
Geomarketing schematische Darstellung